OASE sucht neues Zuhause

Seit fast 15 Jahren arbeite ich nun für den DRAUSSENSEITER in der OASE. Jetzt muss die Einrichtung für Wohnungslose einem großen Bauprojekt weichen. Die Kontakt- und Beratungsstelle für Wohnungslose sucht also zeitnah eine gewerbliche Immobilie in der Größe von etwa 150 bis 200 Quadratmetern im rechtsrheinischen (!) Köln, bevorzugt in den Stadtteilen Deutz und Poll, eventuell auch Kalk und Humboldt-Gremberg mit guter Anbindung an den ÖPNV. Die Räumlichkeiten sollten über einen größeren Aufenthaltsraum und Nebenräume verfügen. Notwendig sind Anschlüsse oder Anschlussmöglichkeiten für Sanitäranlagen (Toiletten, Dusche) und ein Küchenbereich. Da weitere Bedarfe für mindestens 3 Büroräume bestehen, kommen auch größere Objekte in Frage. Die Kosten sollten den ortsüblichen Rahmen nicht überschreiten. 

Kontakt: alff@oase-koeln.de