Hai-Alarm in der Mülheimer Freiheit

Was für eine besondere Location für eine Lesung: Die Mülheimer Freiheit 126. Mucksmäuschenstill waren die kleinen und großen ZuhörerInnen, als es bei der egstrigen Lesung um die Überfallserie auf Juweliere in der Kölner Nordstadt ging. Und erleichtert, als Wladi mit seinen Freunden den Dieben nach und nach auf die Spur kam. Dass der Hobbydetektiv aus Tadschikistan dabei beinahe die Falschen geschnappt hätte, habe ich natürlich nur angedeutet. Ich erzähle nie das Ende eines Krimis. Danke, Jessi und Daniel für die Einladung auf die andere Rheinseite!