Kategorien
Allgemein

Auf Einladung des Jungen Literaturhaus

Heute durfte ich vor zwei 3. Klassen der GGS Wipperfürther Straße auf Einladung des Jungen Literaturhauses – unterstützt durch das Projekt Kulturstrolche – aus „Toni träumt“ lesen und jeweils einen Mini-Workshop zum Thema Nachhaltigkeit abhalten. Die Ergebnisse – kurze Texte und bunte Collagen – konnten sich sehen lassen und werden anschließend in der Schule präsentiert.

Übrigens: Heute ist auch Heimspiel-Tag. Da lesen viele Kinder- und Jugendbuchautor*innen in den Kölner Schulen. Eine ganz besonderes Aktion, die uns seit Jahren sehr verbindet.

Kategorien
Allgemein

Deichklang in Räbel

In der wunderschönen Kultukirche in Räbel – am Deich der Elbe gelegen – durfte ich vor rund 30 Menschen aus dem Buch „Ein Schiff für den Frieden. Das mutige Leben des Rupert Neudeck“ lesen und im Anschluss darüber im Gespräch bleiben. Danke für die Einladung im Rahmen der Reihe „Deichklang“ und „Rock in Räbel“ und natürlich auch für die wunderbare musikalische Begleitung durch Regina Richter und Lars Bold.

Kategorien
Allgemein

Alle guten Gaben

Für die aktuelle Beilage „Christ & Welt“ der Wochenzeitung DIE ZEIT wurde ich in meiner Funktion als Chefredakteurin des Kölner Straßenmagazins DRAUSSENSEITER befragt, wie man sich Bettlern gegenüber „richtig“ verhält. Ist es ein Teil der Nächstenliebe, Geld zu geben? Oder darf man auch genervt sein? Pfarrer Franz Meurer, Schwester Christina vom GUBBIO und unser Straßenzeitungsverkäufer Chris haben ebenfalls Stellung bezogen. Danke, Uli Kreikebaum, für den lesenswerten Artikel.

Kategorien
Allgemein

Mai-Ausgabe schon frühzeitig am Start

Heute erscheint bereits die Mai-Ausgabe unseres Straßenmagazins DRAUSSENSEITER, weil wir vor der Zeit ausverkauft waren. Danke an alle, die dieses wichtige Projekt und vor allem die Straßenzeitungsverkäufer*innen unterstützen. In der Mai-Ausgabe erinnern wir an den Gründer der OASE Karl-Heinz Kreutzmann, der den Menschen auf der Straße als Obdachlosenseelsorger mit der „BANK EXTRA“ (wie wir damals hießen) ein Sprachrohr geschaffen hat. Außerdem gehts diesmal um den Leerstand von Wohnraum in unserer Stadt. Ein wichtiges Heft, das ihr ab sofort auf der Straße kaufen könnt.

Kategorien
Allgemein

Lesereise durch den Landkreis Marburg-Biedenkopf

Anläßlich des 50, Geburtstags vom Landkreises Marburg-Biedenkopf durfte ich in den Grundschulen Mornshausen, Anzefahr, Dreihausen, Marburg, Bad Endbach und Fronhausen die Geschichte von „Toni träumt“ erzählen und mich mit den Viertklässlern ausführlich zum Thema Nachhaltigkeit austauschen. Danke, Mariella Terzo, für die tolle Orga und eine wunderbare zeit in meiner alten Hood.

Kategorien
Allgemein

Literatursendung mit Jugendlichen

Am Sonntag von 20-21 Uhr könnt ihr auf Radio Köln in die Literatursendung reinhören, die wir im jfc mit Jugendlichen zwischen 14-18 Jahren produziert haben. Die Texte sind im Rahmen unserer Literaturwerkstatt WORTSPIEL entstanden, die ich gemeinsam mit Conny Crumbach im Kölner Medienzentrum durchführe. Die nächsten Termine sind am 27.4. und 29.6.2024 jeweils von 14-17 Uhr.
https://www.radiokoeln.de/mediathek/webradio.html

Kategorien
Allgemein

April-Ausgabe im „Straßenhandel“

Wir haben uns gefragt, wie obdachlose Menschen von der Stadtgesellschaft wahrgenommen werden. Jürgen Schrage beispielsweise arbeitet seit 38 Jahren als erfahrener Notfallsanitäter bei einer großen Hilfsorganisation und leitet dort den Geschäftsbereich Rettung und Medizinische Dienste. Über seine Arbeit und die unzähligen Begegnungen mit Menschen am Rande der Gesellschaft erzählt er in der vorliegenden Ausgabe. Klaus Jünschke dagegen ist seit vielen Jahren ehrenamtlich für die gute Sache unterwegs. Der 77-Jährige setzt sich für Obdachlose in Haft, gegen Zwangsräumungen der Stadt und die Ersatzfreiheitsstrafe ein. Es vergeht kaum ein Wochenende, an dem der Wahl-Kölner nicht bei Mahnwachen für das „Aktionsbündnis gegen Wohnungsnot und Stadtzerstörung“ gegen Leerstand demonstriert. Gregor Nick hat mit ihm über sein Buch „Gefangen und wohnungslose“ gesprochen. Die neue Ausgabe gibt es ab sofort auf Kölns Straßen.

Kategorien
Allgemein

Osterferien-Schreibwerkstatt zum Thema Nachhaltigkeit

Wir lesen das Buch „Toni träumt“ (illustriert von Tobias Dahmen) und „Die letzte Generation“ von Manfred Theisen, haben in Christian Linkers „Climate Action“ reingeschaut und das komplette Regal zum Thema Nachhaltigkeit gesichtet. Die meiste Zeit der Osterferienschreibwerkstatt „Schreib’s einfach auf! Geschichten für eine bessere Welt!“ für Leute von 8-12 Jahren, die in Kooperation von Stadtbibliothek und Schreibland NRW stattfindet, schreiben und illustrieren wir aber unsere eigenen Geschichten und das macht eine Menge Spaß. Ab dem 30.3.2024 könnt ihr übrigens die Ergebnisse in einer kleinen Ausstellung im Foyer der Stadtteilbibliothek Nippes bewundern.

Kategorien
Allgemein

Rezension im Nippes-Magazin

„Das Buch kann als Beitrag zur aktuellen Diskussion über Flucht und Migration gelesen werden. (…) Gerade für ältere Leserinnen und Leser ist das Buch ein Ausflug in die jüngere Geschichte der Bundesrepublik Deutschland vor dem Mauerfall und für die jüngeren Leser*innen zeigt es einen Weg, wie viel das unerschrockene und mutige Engagement Einzelner bewegen kann“, heißt es im aktuellen NIPPES-MAGAZIN. Danke, Steffi Machnik fürs genaue Lesen und die schöne Rezension!

Kategorien
Allgemein

Famose Schreibwerkstatt zum Thema MUT in Frohnhausen

Mit außergewöhnlich interessierten Jugendlichen im Alter von 12-15 Jahren durfte ich auf Einladung der Goldbachschule in Frohnhausen im Rahmen der Projektwoche zum Thema „Mut und Zivilcourage“ arbeiten. Entstanden sind in den drei Tagen eigene Texte und Sprach-Collagen, kreative Wortfetzen und Romananfänge. Mit einer Lesung aus dem Buch „Ein Schiff für den Frieden“ gestartet, konnten wir uns mit dem Besuch des Weltladen-Teams aus Dillenburg weiter ins Thema einarbeiten. Danke an Frau Hillmann und Herrn Acker für die Einladung und die super Mitarbeit aller Teilnehmenden!