Trauer um Egbert

Große Trauer um Egbert, der mir letztens am Rudolphplatz noch seine bewegende Geschichte erzählt hat. Gerade hatte er noch nach vielen Jahren sein Fahrrad aus den Niederlanden geholt – das Einzige, was dem Wahl-Kölner aus seinem alten Leben vor der „Platte“ geblieben ist. Kurz vor seinem 50. Geburtstag ist er nun verstorben. Der Draussenseiter verliert einen charmanten Stadtführer und die Welt einen tollen Menschen.