Stammgast in Porz-Wahn

Nachdem meine alljährliche Lesung 2021 in Porz der Coronapandemie zum Opfer fallen musste, durfte ich nun endlich wieder vor den 6. Klassen an der Otto-Lilienthal-Schule auftreten – im Gepäck meine Krimis „Haialarm“ und „Römergrab“ und jede Menge Geschichten rund ums Schreiben. Danke, Tina Nobile, für die Gastfreundschaft, den unglaublich großen Blumenstrauß und die gute Vorbereitung der Lesungen. Dank auch an den Friedrich-Bödecker-Preis e.V. für die Förderung und die gute Zusammenarbeit.