Marburger Buchpremiere

Unter freiem Himmel und im eher kleineren Kreis findet nächsten Sonntag, am 23.8.2020 um 11 Uhr eine Lesung von „Hinkels Mord“ am Schauplatz des Verbrechens – im Marburger Stadtteil Ockershausen – statt. Hier lebte vor 150 Jahren der Schuhmacher Ludwig Hilberg, der die Tagelöhnerin Daniela Wiegand – das Hinkel genannt – in den Wald lockte, um sie zu ermorden. Der Fall erregte schon damals Aufsehen. Jetzt gibt es ihn in Romanform (nur, falls es tatsächlich Jemand noch nicht mitbekommen hat :-)

Für die Lesung gibt es noch einige wenige Karten unter 
drusel.reinhold@t-online.de