Lesung bei „Einer(r) liest“

Auch 2020 soll es trotz Corona für Literaturfreunde in Gießen unter den Gießener Marktarkaden ein literarisches Veranstaltungsangebot geben. Das Projekt „Eine(r) liest“ startet in Absprache mit dem Gießener Kulturamt am 2. August und Corona-bedingt mit einigen Änderungen. Und ich darf am 4. Oktober mit einer Lesung aus „Hinkels Mord“ dabei sein. Ich freue mich sehr, dass der Giessener Anzeiger nun die Lesung bereits ankündigt hat!

https://www.giessener-anzeiger.de/freizeit/kunst-und-kultur/kulturnachrichten/literarisches-unter-den-giessener-marktarkaden-einer-liest-startet-am-2-august_22017034?fbclid=IwAR3j5cX2LScvsGQCAIU3m4cLBbIK8RM7ly7DdNM7nd0Y-BgJ1aD9zWA7nxg