Lesereise in und um Zürich

Diese Woche wäre ich eigentlich auf Einladung von schule&kultur in Zürich auf Lesereise unterwegs. Stattdessen begegne ich den Klassen in der Schweiz per Zoom bzw. Teams. Obwohl ich natürlich viel lieber live vor Ort aus meinen Kinderkrimis lesen würde, freue ich mich über jede dieser Begegnungen: Gute Gespräche, interessante Fragen und interessierte Zuhörer*innen – was will man mehr. Auf diesem Weg also auch mal liebe Grüße nach Pfungen, Hombrechtikon, Wetzikon und Zürich und danke für die schönen Rückmeldungen.