Interview im Kölner Stadtanzeiger

Große Freude über das Interview zu meinem Roman „Hinkels Mord“, das Bernd Schöneck mit mir für den Kölner Stadtanzeiger geführt hat und das heute erschienen ist. Schreibmotivation, das stimmt, war es u.a. „dem Opfer, der jungen Tagelöhnerin Dorothea Wiegand, ein Gesicht zu geben.“ Das Buch basiert auf einem realen Fall aus dem Jahre 1861.