Schreibwerkstatt, die Dritte

Was für ein gehaltvoller Tag heute mit den jungen TeilnehmerInnen in der Schreibwerkstatt zum Thema „Der doppelte Stadtplan“ im Café 362 in Köln-Nippes. Heute hatten wir in Uwe Becker einen tollen Kollegen dabei, der schon so viele Bücher geschrieben hat, dass er uns gute Tipps zum Dialoge-Schreiben geben konnte. Dank an den Bundesverband der Friedrich-Bödecker-Kreise und das Ministerium für Bildung und Forschung für die Unterstützung eines solch wertvollen (Schreib-) Projekts.
P.S.: Und vielen Dank an Louise und Kim für ihr spontanes Figurentheater auf dem Schillplatz! Respekt, Kolleginnen!