Lesungen auf dem Schuldach

Bevor die Viertklässler der Konrad-Adenauer-Schule in Geseke in die Sommerferien entlassen werden und sich die Schüler*innen nach den Ferien auf ganz unterschiedlichen Schulen wiederfinden werden, hat sich die Grundschule mit Unterstützung ihres Fördervereins und des Friedrich-Bödecker-Kreises NRW nochmal etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Eine Open Air-Begegnung mit einer richtigen Autorin, nämlich mir. Auch für mich war es – nach langen Monaten ohne Lesungen – eine große Freude, den Kindern aus dem Buch „Haialarm“ vorlesen zu können und sie fürs Weiterlesen begeistern zu dürfen. Übrigens: Der Lesung wohnte auch ein Turmfalke bei, der über der Schule seine Runden drehte. Beeindruckend!