Kunst trotz(t) Ausgrenzung

Bevor nächste Woche Gerd Köster im Vringstreff liest, hier nochmal ein Blick zurück auf den Abend „Die Letzten hier. Köln im sozialen Lockdown“, den ich gemeinsam mit Sabine Schiffner zum Thema „Die Letzten hier. Köln im sozialen Lockdown“ im Vringstreff gestalten durfte.  Herzlichen Dank an Hanna Bolin für den Beitrag auf 

https://www.meinesuedstadt.de/die-letzten-hier…/

Übrigens: Die Wanderausstellung „Kunst trotz(t) Ausgrenzung“ läuft noch bis zum 19. August im Vringstreff, in der Diakonie Michaelshoven, in der Kartäuser-, der Antoniter, in der Kartause und ab dem 5.08. in der Lutherkirche zu erleben ist.