Interview über Neues Lernen in der KLAAF erschienen

Im Auftrag der „KLAAF – Das Kölsche Magazin“ und dem Känguru Colonia Verlag habe ich Jakob Schüller, Leiter der VHS Köln und mit Dr. Hannelore Vogt, Leiterin der Kölner Stadtbibliothek, zum Gespräch über ein wichtiges Thema gebeten: Das sogenannte Neue Lernen, bei dem immer mehr der Mensch mit seinen Bedarfen im Vordergrund steht, weniger das Buch oder Medium an sich. Institutionen öffnen sich zu „dritten Räumen“, die Schutz bieten, Kommunikation fördern und kostengünstige Angebote für alldiejenigen machen, die etwas dazu lernen wollen – eine schöne Entwicklung, wie ich finde. Wer das Interview lesen möchte, kann sich die „KLAAF“ kostenfrei in vielen städtischen Einrichtungen mitnehmen. Die Fotos hat die wunderbare Hanna Witte gemacht.