Grüße an das Alte Stadtbad

Gestern fand auf Einladung der @freischwimmer_krefeld und des @nlh_krefeld der Schreibworkshop am Alten Stadtbad in Krefeld statt. Gemeinsam mit Mario Giordano habe ich zahlreiche Schreibstationen ausgeheckt, bei denen es sehr sportlich zuging – deshalb die Trillerpfeife. Neben der „Arschbomben und Köpper“-Übung, gab es auch eine Runde „Pommes Rot-Weiss“ oder die Übung „Ab in die Umkleide“. Jetzt müssten alle fit im Schreiben von kurzen Formen sein. Sonst einfach nochmal hoch auf den Drei-Meter-Turm.

Letztlich geht es bei der Initiative der Krefelder Freischwimmer auch darum, den Verfall des wunderschönen Bads zu verhindern und es als wichtigen Ort der Begegnung mitten in der Stadt zu erhalten.