Veedelsschreiberinnen ausgebildet!

Auf Einladung von Dorothee Junck von der Buchhandlung Neusser Straße durfte ich die erste Ferienwoche mit drei jungen Veedelsschreiberinnen an einer Geschichte arbeiten und den jungen Nachwuchsautorinnen mein Handwerk weitergeben. Die Drei waren mega fleißig: In vier Tagen ist die Geschichte „Frieda sieht blau“ entstanden, die nun als Buch produziert und am 7.9.2018 um 18 Uhr der Öffentlichkeit präsentiert wird. Was für ein furioser Ferienauftakt!