Flucht voran

Die Lebensgeschichten von Mohammad, Farhad und Davinder kann man nicht über einen Kamm scheren, alleine deshalb schon nicht, weil sie aus ganz unterschiedlichen Ländern und Kulturen stammen. Doch gemeinsam haben die jungen Männer, die zur Zeit in Köln in einer Flüchtlings-Wohngemeinschaft leben, dass sie vor nicht allzu langer Zeit Angst um ihr Leben haben mussten. Jens Hüttenberger hat mit ihnen für unsere aktuelle DRAUSSENSEITER-Ausgabe gesprochen. Die Fotos (auch auf dem Cover) stammen von Michael Schober. Ein ganz wunderbares Heft. Mit dem schönen Titel FLUCHT VORAN!