Ein Vormittag rund um Rupert Neudeck

Auf Einladung des Freitagskreises der Antoniterkirche durfte ich nun in dem neugebauten Gemeindezentrum – Ort, wo ich mal meinen Arbeitsraum in der „Arche“ hatte – aus dem Buch „Ein Schiff für den Frieden“ lesen, im Anschluss gab es eine interessante Diskussion und ein Austausch vieler schöner Erinnerungen an Rupert Neudeck, der überraschend im Mai 2016 verstorben ist. Danke für die Einladung!

Foto: Peter Ruthardt