Ebertplatz im DRAUSSENSEITER

Im aktuellen DRAUSSENSEITER – seit gestern druckfrisch auf der Straße – ist meine Fotoserie von Menschen erschienen, die sich regelmäßig am Ebertpatz aufhalten und mit denen wir an unserem Aktionstag im African Drum gesprochen haben. Die Mai-Ausgabe dreht sich komplett um diesen viel diskutierten Ort in der Kölner Nordstadt, der vielen lieb, manchen ein Gräuel und der immer im Flow ist: Der Ebertplatz. Den Umschlag ziert übrigens der Kölner Autor Michel Birbæk – mit bestem Dank allen, die diese spezielle Ausgabe möglich gemacht haben.

P.S.: Wer keinen Straßenzeitungsverkäufer findet, bekommt das Heft auch in der Agnesbuchhandlung und im Buchladen Neusser Straße – oder im Abo.