„Begrenzt – Entgrenzt – Ausgegrenzt?“ Zweiter Teil erschienen.

In der Dezemberausgabe des Kölner Straßenmagazins DRAUSSENSEITER könnt Ihr den zweiten Teil meiner Serie „Begrenzt – Entgrenzt – Ausgegrenzt?“ lesen, für die ich mit dem Sonderfonds der Kunststiftung NRW ausgezeichnet wurde. Darin gehe ich der Frage nach, wie Obdachlose in Köln die Corona-Krise erlebt haben und noch erleben. Während es im ersten Teil der Serie um Konstantin aus Rumänien ging, dem sein Akkordeon Trost gibt, geht es im zweiten Teil um Egbert aus Holland, der kurz nach dem Interview in Köln verstarb.

Die aktuelle Ausgabe gibt es ab dem 1. Dezember auf Kölns Straßen.