Asphaltgrüsse vom Nikolaus

Ab sofort ruft das Kölner Strassennetz alle Bürger*innen auf, mit Kreide Botschaften an Menschen auf der Straße zu hinterlassen – ob vor der eigenen Haustür oder in der Innenstadt, ob auf einer Treppe oder in einer dunklen Ecke. Dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt, um den öffentlichen Raum am Nikolaustag schöner und bunter zu machen für diejenigen, die darin leben. Schön wäre es, wenn die unterschiedlichen Wünsche auf Instagram unter dem #koelnerstrassennetz gepostet würden. Wir vom DRAUSSENSEITER sind selbstverständlich dabei!