111 Orte für Kinder in Köln im Oberlandesgericht

Endlich findet mal wieder eine Lesung an einem besonders kuriosen Ort statt, denn am 13. März stelle ich um 17 Uhr gemeinsam mit Norbert Breidenstein das Buch „111 Orte für Kinder in Köln, die man gesehen haben muss“ im Rheinschifffahrtsobergerichtssaal des Oberlandesgerichts vor. Wer sich also rechtzeitig vor den Osterferien noch darüber informieren möchte, wo man in Köln Gold schürfen kann, was es mit dem Deutschen Staubarchiv auf sich hat oder wo man unterirdisch in die Sterne schauen kann, der meldet sich am besten unter veranstaltungen@olg-olg-koeln.nrw.de an. Selbstverständlich wird es auch einen Büchertisch vor Ort geben.

Danke an das Känguru-Magazin für die freundliche Ankündigung!